Bild

Meldungen

Versionen und Möglichkeiten für sv.net

Arbeitgeber ohne systemgeprüftes Entgeltabrechnungsprogramm müssen Meldungen, Beitragsnachweise und Entgeltbescheinigungen selbst elektronisch an die Einzugsstellen übermitteln. Dafür können Arbeitgeber ein kostenloses Programm nutzen: sv.net.

Auch Arbeitgeber, die ihre Daten mit ihrem eigenen Abrechnungsprogramm übermitteln, können sv.net nutzen, um Meldungen für frühere, abgeschlossene Jahre zu erstellen, die Ihr Abrechnungsprogramm nicht mehr erzeugt.

sv.net/standard – für wen geeignet?

Diese Version eignet sich für Arbeitgeber, die nur selten eine Sozialversicherungsmeldung oder einen Beitragsnachweis abgeben. Sie können sv.net/standard über das Internet nutzen, allerdings können Sie damit keine Stammdaten abspeichern.

sv.net/comfort – für wen geeignet?

Für Vielnutzer: Die Daten der Beschäftigten werden in einer Datenbank gespeichert. Bei weiteren Meldungen werden diese Daten automatisch eingeblendet. Die Meldedaten werden für jede zuständige Krankenkasse in ein Datenpaket umgewandelt. Die fertigen Datenpakete werden per Knopfdruck an die Informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung (ITSG) geschickt.

Mehr zu sv.net
Ihre Ansprechpartner